Aktuelles

Bayerncup-Saison gerade noch geschafft

von admin am 8. November 2020
Letzter Zieleinlauf der Saison im Otterbachtal bei Regensburg

Die OLG Regensburg machte Mitte Oktober „den Deckel drauf“ auf die Bayerncup-Saison 2020.  An einem Sonntag wurden gleich zwei Läufe durchgezogen, um Übernachtungen zu vermeiden, nämlich am Vormittag die Bayerische Meisterschaft im Sprint-OL und nachmittags ein Bayerncuplauf über die Mitteldistanz. Das war sicher ein organisatorischer Kraftakt. Und es war eine tadellose Veranstaltung! Damit haben die bayerischen OL’er tatsächlich noch eine (fast) komplette Saison mit drei Einzelmeisterschaften und 6 Läufen mit Bayerncupwertung auf Landesebene sichergestellt, wonach es lange in diesen Pandemiezeiten nicht aussah. Auf diese Gemeinschaftsleitung des OC München, TV Coburg-Neuses (in Selb), der OLG Regensburg und dem Landesfachausschuss kann man wirklich stolz sein. Es war aber auch „5 Minuten vor 12“, denn schon 2 Wochen später hätten neuerliche Beschränkungen derartige Wettkämpfe nicht mehr zugelassen.

Für den Förderverein OL Bayern war das Grund genug, auch die OLG Regensburg zu unterstützen, um Corona-bedingte finanzielle Verluste des Ausrichters abzumildern.

Weiterlesen
adminBayerncup-Saison gerade noch geschafft

TV Coburg-Neuses meistert besondere Herausforderung

von admin am 6. Oktober 2020
Der letzte Posten auf der deutsch-tschechischen Grenze

Das zweite Bayerische OL-Wochenende mit Meisterschaft und Bayerncupläufen ist unter Dach und Fach. Das ist in Pandemiezeiten alles andere als selbstverständlich. Die Durchführung der Veranstaltung stand bis kurz vor dem Ausrichtungstermin auf des Messers Schneide. Das lag im Wesentlichen daran, dass die Veranstaltung bei Selb im Grenzgebiet zu Tschechien stattfinden sollte, mit Wettkampfzentrum, Start und Ziel in Bayern, aber die Laufstrecken in Tschechien. Und das Nachbarland wurde wenige Tage vorher zum Corona-Risikogebiet erklärt. Auch wenn klar war, dass es zu keinen Kontakten mit Einwohnern auf der anderen Seite der „grünen Grenze“ kommen konnte, musste doch mit den Behörden auf der Basis der derzeitigen besonderen Verordnungen geklärt werden, ob die Veranstaltung stattfinden kann oder überhaupt eine besondere Genehmigungspflicht erforderlich ist. Ende gut, alles gut – und das bei herrlichem Herbstwetter in einem O-technisch äußerst interessanten, gut zu belaufenden Gelände.

Der besondere Dank gilt hier dem Engagement des Ausrichterteams vor Ort mit Stefan Kirsch und Stephan Krämer, dem TD Dieter Oechler und den Verantwortlichen aus Coburg, Thomas Scheler und Angelika Weid mit ihrem Helferteam. Zudem geht auch ein ausdrücklicher Dank an Fabian Janischowsky als Verantwortlicher für Wettkampfwesen im Fachausschuss OL, der in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Turnverband und dem Ausrichter zur Klärung der aktuellen Rechtslage beitrug.

Die „Corona-Hilfe“ des Fördervereins OL Bayern hat sich der TV Coburg-Neuses also redlich verdient. Sie hat den Zweck, Corona-bedingte finanzielle Verluste der Ausrichter abzumildern. So fielen hier beispielsweise die erwarteten tschechischen Teilnhmer /-innen aus und es durfte natürlich auch wieder keine Verpflegung verkauft werden.

Text und Bild: Ralph Meißner

Weiterlesen
adminTV Coburg-Neuses meistert besondere Herausforderung

Corona-Hilfen für bayerische OL-Vereine

von admin am 15. Juli 2020
Start frei beim OC München auch in Corona-Zeiten

Der Fachausschuss OL bemüht sich derzeit, doch noch eine OL-Saison mit Bayerischen Meisterschaften und Bayerncupläufen zu initiieren. Vorreiter ist nun der OC München, der am 18. und 19.Juli ein entsprechendes Wochenende unter Beachtung der Corona-Auflagen ausrichtet. Dazu musste ein 5-seitiges Hygiene-Konzept erarbeitet werden, das der Genehmigung des Fachverbands bedurfte. Hier gilt dem Verein und seinem Vorsitzenden Teodor Yordanov schon einmal der Dank und Respekt, dass er sich unter diesen Rahmenbedingungen an die Ausrichtung herangewagt.

Da es dem Förderverein OL Bayern natürlich wichtig ist, dass unsere schöne „kontaktlose“ Sportart in freier Natur in diesem Jahr nicht zum Totalausfall wird, wurde eine Förderung der Landesveranstaltungen beschlossen. Jeder Verein, der ein Wochenende mit Bayerischer Meisterschaft und Bayerncupläufen austrägt, erhält einen Pauschalbetrag ohne formellen Antrag für Mehraufwendungen und / oder Einnahmeausfälle. Wir hoffen, dass dies ein kleiner motivierender Beitrag ist, um zusammen doch noch eine OL-Saison 2020 zu kreieren, die diesen Namen verdient.

Weiterlesen
adminCorona-Hilfen für bayerische OL-Vereine