Ralph Meissner

Gelungenes Ehemaligen- und Seniorentreffen in Landshut

von Ralph Meissner am 30. Juni 2016

Der Förderverein OL Bayern war erstmals Ausrichter eines Senioren- und Ehemaligentreffens für den bayerischen OL-Sport. Fördervereins-Vorsitzender Ralph Meißner hatte zusammen mit Georg Reischl viele „OL-Pioniere“ und Aktiven der ersten Stunde aus Bayern nach Landshut geladen, um dort das Wiedersehen zu feiern und zwei schöne Tage miteinander zu verbringen.

Es waren nicht nur fast 30 ehemalige und aktive Seniorenläufer der Einladung gefolgt, auch zahlreiche Eingeladene, die nicht kommen konnten, brachten ihre Freude über die Einladung zum Ausdruck. Sie schickten viele Zeilen der Grüße und signalisierten ihr Interesse an weiteren derartigen Veranstaltungen.

Los ging es am Samstag im Rahmen eines Isar-Cup-OLs des OLV Landshut direkt bei der gebuchten Unterkunft, dem Landgasthof Linden bei Pfettrach. Die Teilnehmer des Seniorentreffens konnten entweder eine der drei angebotenen OL-Bahnen laufen oder sich auf die eigens bereitgestellte und letztlich bestens besuchte Orientierungswanderer-Runde begeben. Für viele Ehemalige war es das erste Mal, dass sie mit einem elektronischen Chip die Posten quittierten. Trotz zahlreicher Höhenmeter hatten alle Senioren große Freude am OL-Angebot. Auch diejenigen, die schon länger nicht mehr mit Karte und Kompass im Wald unterwegs gewesen waren, hatten ihr Orientierungsgeschick nicht verlernt.

Am Abend traf man sich im Landgasthof zum Abendessen und zum geselligen Beisammensein. Ralph Meißner informierte die Anwesenden über die Grüße der Absagenden und hielt eine Rückschau über die jüngste bayerische OL-Geschichte und die Gründung des Fördervereins. Auch ein Gedenken an die mittlerweile verstorbenen OL-Freunde durfte nicht fehlen. Dann hatten die Teilnehmer des Treffens viel zu erzählen und zu besprechen, so dass die Letzten erst sehr spät die Gaststube verließen.

Am nächsten Morgen wartete eine Exkursion mit OL-Karten durch den Landshuter Hofgarten und die Landshuter Altstadt. Zunächst wurde den Teilnehmern das Landshuter OL-Festpostennetz im Hofgarten inklusive der vom Förderverein bezuschussten neuen Infotafeln vorgestellt. Die Aussicht vom Stadtblick durfte ebenso nicht fehlen wie ein Abstecher zum Rathaus und zur Residenz, bevor es in einem schönen Café erneut Gelegenheit zum Plausch gab. Den Abschluss bildete der Aufstieg über die Fürstentreppe zur Burg Trausnitz und zurück zum Parkplatz, wo sich die Ehemaligen herzlich voneinander verabschiedeten.  Es wurde ein klares Votum gefasst, dass in 2 Jahren das nächste Treffen stattfinden soll.

Text: Ralph Körner / Ralph Meißner

Weiterlesen
Ralph MeissnerGelungenes Ehemaligen- und Seniorentreffen in Landshut

Einweihung der OL-Infotafeln im Hofgarten Landshut

von Ralph Meissner am 20. Mai 2016

Gemeinsam mit Vertretern der Stadt und des Sports hat der OLV Landshut die neuen Infotafeln für das gemeinsam mit der Stadt Landshut errichtete Orientierungslauf-Festpostennetz im Landshuter Hofgarten offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Der Hofgarten ist eine der beliebtesten Naherholungsgebiete im Stadtgebiet von Landshut nahe der Altstadt. Entsprechend hoch wird der Wirkungsgrad der Beschilderung an den Eingangsbereichen sein, um den Bekanntheitsgrad der Sportart in der Region zu steigern. Gleichzeitig wird zur Nutzung des seit 2011 vorhandenen Festpostennetzes die Möglichkeit geschaffen, einen Flyer einschließlich OL-Karte mittels QR-Code herunterzuladen. Die Einweihung fand im Rahmen der Landshuter Aktion zum ersten internationalen „World Orienteering Day“ am 11. Mai statt, an dem weltweit parallel über 2.500 Orientierungsläufe mit über 200.000 Teilnehmern durchgeführt wurden.

OLV-Vorsitzender Ralph Körner konnte Stadtrat Maximilian Götzer als Vertreter der Stadt Landshut, den Vorsitzenden des Turngaues Landshut Stephan Heilmeier, sowie Landestrainer Uwe Weid als Vertreter des Landesfachausschusses Orientierungslauf Bayern begrüßen. Stadtrat Götzer lobte das große Engagement des OLV Landshut, im Hofgarten als „grünem Herz“ Landshuts dieses attraktive Angebot für Jedermann bereitzustellen. Körner dankte dem Förderverein OL Bayern für die Bezuschussung der beiden neuen Infotafeln, sowie im Besonderen OLV-Mitglied Florian Lang für die Absprachen mit den beteiligten Ämtern und Stellen und die letztliche Anbringung der Tafeln am Parkplatz der Burg Trausnitz und am Hofgarten-Zugang beim Skulpturenmuseum.

Text: Ralph Körner / Ralph Meißner

Weiterlesen
Ralph MeissnerEinweihung der OL-Infotafeln im Hofgarten Landshut

Es ist Zeit für ein bayrisches Ehemaligen- und Seniorentreffen

von Ralph Meissner am 5. März 2016

Nach vielen Jahren soll allen ehemaligen bayerischen OL’ern die Gelegenheit gegeben werden, sich wieder einmal an einem Wochenende zu treffen. Dabei wird vor allem an die Orientierungsläufer und Organisatoren aus den „Gründerjahren“ gedacht, die den Bayerischen OL einst entwickelt und gestaltet haben und heute nicht mehr aktiv sind. Auch die damals jungen D-Kadermitglieder, die häufig am Beginn ihres Berufslebens die OL-Szene verließen, sollen sich angesprochen fühlen. Selbstverständlich sind auch diejenigen eingeladen, die durchgehalten haben und heute noch aktiv oder sporadisch aktiv sind. Initiatoren sind der ehemalige Landesfachwart und heutige Vorsitzende des „Förderverein OL Bayern“ Ralph Meißner (Gesamtleitung) und der ebenfalls noch immer aktive Seniorensportler Georg Reischl, der inzwischen 30-fache Deutsche Seniorenmeister und Silbermedaillengewinner der Seniorenweltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Die Veranstaltung des „Fördervereins OL Bayern“ findet am 18./19.06.2016 in Landshut, der „Wiege des Bayerischen OL“ statt. Der sportliche Teil wird am Samstag in Kooperation mit dem OLV Landshut anlässlich eines Isar-Cup-OL (Regionalveranstaltung) durchgeführt. Es wird parallel auch eine O-Wanderung angeboten. Anschließend wird es einen Geselligen Abend unter dem Motto „OL gestern – Erinnerungen“ im Landgasthof Linden in unmittelbarer Zielnähe geben. Hier besteht auch die Möglichkeit zu übernachten; Zimmer wurden reserviert. Am Sonntag wird nach dem Frühstück eine Exkursion im Hofgarten mit der Burg Trausnitz und in der historischen Altstadt von Landshut unter dem Motto „OL heute – Park- und City-Race-Karten und Festpostennetze“ angeboten. Selbstverständlich ist auch eine Teilnahme an einzelnen Programmpunkten möglich, also z.B. nur samstags oder sonntags.
Weitere Detailinformationen können der Ausschreibung (Anhang) entnommen werden.

Persönliche Einladungen ergehen an alle „Ehemaligen“, soweit eine Kontaktmöglichkeit recherchiert werden konnte. Selbstverständlich ist es im Sinne des Vorhabens, wenn weitere Kontakte durch Dritte hergestellt werden können.

Euer
Ralph Meißner

 

Weiterlesen
Ralph MeissnerEs ist Zeit für ein bayrisches Ehemaligen- und Seniorentreffen